Vibraphon

Hauke Renken (*1993) ist einer der vielversprechendsten Vibraphonisten, Marimbaphonisten und Percussionisten der jungen europäischen Musikszene. Der Wahl-Berliner aus Zetel im Friesland überzeugt durch sein Spektrum an musikalischen Fähigkeiten. Als Bandleader und Sideman hat sich Hauke Renken an Vibraphon und Marimbaphon über die internationale Vibraphonszene hinaus einen Namen gemacht. Der junge Musiker und Improvisationskünstler tritt als Initiator von Bandprojekten auf (NIDO, Berliner Vibraphoniker) und ist ebenso als erfahrener Teamplayer in verschiedenen Bands aktiv (Chat Noir, Scotch & Soda) . Wichtige Impulse in seiner Ausbildung erhielt er u.a. von Prof. Florian Poser (Universität der Künste Bremen) und durch Vibraphongrößen wie Tony Miceli (University of the Arts Philadelphia). Seit 2013 studiert er bei Prof. David Friedman am renommierten Jazz-Institut in Berlin. Bisher ist er solistisch in Europa, Mittelamerika und Australien aufgetreten. Über seine Tätigkeit als aktiver Musiker hinaus setzt sich Hauke Renken kreativ mit musikalischem Material auseinander. Seit 2008 arrangiert und komponiert er für verschiedene Ensembles und realisiert ganze Konzertprojekte, u.a. mit seinem Mallet-Duos (Vibraphon & Marimbaphon) „M-Dur“ und den „Berliner Vibraphonikern“, die auf mehreren Tonträgern veröffentlicht wurden. Oft wählt er ungewöhnliche Besetzungen, die ein neues Hörerlebnis erzeugen. Dabei sucht Hauke Renken auch die Auseinandersetzung mit anderen Genres und Künsten. Als Kind und Jugendlicher engagierte er sich im traditionellen Spielmannszug seiner Heimatstadt. Heute ist der leidenschaftliche Opern- und Konzertgänger u.a. in Produktionen beim Konzerthaus Berlin involviert. Seit 2016 ist Hauke Renken Stipendiat des Vereins Yehudi Menuhin Live Music Now Berlin e.V..

 

Discographie

Jahr Albumname Band Label
2013 Stabspiele M-Dur Warner Records
2014 Feuer Im Kamin Berliner Vibraphoniker Phoncetor
2017 Meow Char Noir Phoncetor
2017 NIDO NIDO Phoncetor
2017 Leitmotiv Grundgeetz NIDO Phoncetor

Testimonials

„…has the ability and the drive to become an excellent vibraphonist, composer and musical colleague in the future.“
— Prof. David Friedman, Jazz Institut Berlin

„…plays beautifully and is becoming a world class player.“
— Tony Miceli, University of the Arts Philadelphia

Tourdaten und weitere Informationen unter
www.haukerenken.com